Herzlich Willkommen!

Jahrestreffen mit Mitgliederversammlung des Hohensolmser Freundeskreis vom 30.6 - 2.7.2017 auf der Evangelischen Jugendburg Hohensolms

Wie bei Mitgliederversammlung 2016 angefangen haben wir uns auch 2017 mit einer stärkeren inhaltlichen, insbesondere theologischen, Profilierung der Evangelischen Jugendburg Hohensolms und Impulsen für die Arbeit auf der Jugendburg beschäftigt.
Diesmal auch mit im Blick den Beschluss und die Debatte der Kirchensynode. Die Kirchensynode der EKHN hat auf ihrer diesjährigen Frühjahrstagung beschlossen, dass sie in zwei Jahren wieder über die beiden Jugendbildungsstätten Ev. Jugendburg Hohensolms und Kloster Höchst beraten wird. Bis dahin sollen Zukunftskonzepte für beide Häuser erstellt bzw. weiterentwickelt werden. In der Debatte wurde von vielen Synodalen gefordert die beide Einrichtungen zu stärken, das pädagogische Konzept auszubauen und eine Entscheidung über die langfristige Zukunft möglichst schnell herbeizuführen. Größere Umbaumaßnahmen mit einem veranschlagten Volumen von knapp zehn Millionen Euro wurden zunächst bis dahin zurückgestellt.

In einer Gesprächsrunde haben wir Überlegungen für eine Konzeptentwicklung und stärkeren Profilierung für die Evangelischen Jugendburg Hohensolms mit verschiedenen Gästen aus unterschiedlichen Kontexten der Jugendburg bzw. des Arbeitsfelds Kinder- und Jugendarbeit erarbeitet.

Auch der gesellige Teil mit Gesprächen und Austausch von Erinnerungen kam natürlich nicht zu kurz.

Weitere Meldungen sind unter der Rubrik Nachrichten zu finden.